Do., 13. Jan. | Online Seminar

Mindfulness & Cyclic Awareness Journey

Ich verbinde Praktiken der Achtsamkeit mit dem weiblichen Zyklus und zeige dir, wie du durch die Integration beider Aspekte zu mehr Selbsterkenntnis, Wohlbefinden und Ermächtigung in deinem Alltag kommst.
Mindfulness & Cyclic Awareness Journey

Zeit & Ort

2 weitere Termine
13. Jan. 2022, 19:00 – 21:00
Online Seminar

Über die Veranstaltung

Achtsamkeit bildet neben dem wertvollen Wissen der südamerikanischen Frauenheilkunde die Basis meines Zyklus-Coachings. Ich erfahre sie für mich und meine Kundinnen als Fundament des Selbst-Erlebens & der Selbsterkenntnis. Viele meiner angewandten Techniken & Übungen bauen auf den Praktiken der Achtsamkeitslehre auf. Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, durch eine aktive Integration dieser in meinen Alltag Zugang zu meiner Inneren Stimme, meiner Intuition und zu einem neuen Körperbewusstsein zu finden. Das gibt mir Vertrauen in mich, Kraft in stressigen Momenten und vor allem Techniken, um zu jeder Zeit zu mir zurück zu kommen. 

Genau diese Verbindung möchte ich nun mit dir teilen. Erlebe eine tiefe Selbst-Verbundenheit zu deinem Körper & deinem Sein, außerhalb des Verstands. Im Hier und Jetzt. In der Verbindung aus Achtsamkeit mit Zyklusbewusstsein und zyklischer Gesundheit. 

Eine theoretisch-praktische Begleitung über 3 Wochen hinweg, in der du:

  • Praktiken der Achtsamkeit nach Jon Kabat-Zinn lernst sowie deren Bedeutung & Wirkung 
  • einen achtsamen Zugang zu deiner eigenen Zyklizität findest
  • den weiblichen Hormonzyklus mit seinen Merkmalen/der Bedeutung kennenlernst
  • lernst, wie du achtsam in Alltag & Zyklizität sein kannst
  • in die Reflexion gehst und deine Innere Stimme & Intuition erweckst  

Modalität:

Online via Zoom

06. / 13. / 20.01. jeweils 19 - 21 Uhr 

Deine Investition:

Early bird bis 23.12.: 77 €

ab 23.12.: 88 €

Achtsamkeit

"Achtsamkeit kann als klares und nicht-wertendes Gewahrsein dessen bezeichnet werden, was in jedem Augenblick geschieht. Sie ermöglicht uns, Körperempfindungen, Gedanken, Gefühle und alle anderen Wahrnehmungen, ob angenehm, unangenehm oder neutral, zu erfahren und so zu akzeptieren, wie sie sind – das Leben also tatsächlich zu erleben, wie es sich von Augenblick zu Augenblick entfaltet." Achtsamkeit macht uns psychisch stabiler und gesünder. Gleichzeitig ist sie in meinen Augen die Basis für eine bewusste Zyklizität. Denn durch die bewusste Aufmerksamkeit für unseren Zyklus und die ablaufenden Körperprozesse, erlangen wir ein neues Körper- und Zyklusgefühl, sind nicht mehr nur Opfer des Zyklus & seiner "Probleme", sondern Gestalterinnen, liebevoll & entlang der eigenen Bedürfnisse. 

Zyklus-Coaching

Ich begleite Frauen in ein bewusstes Erleben des weiblichen Zyklus, in ein Selbstverständnis und in die Ermächtigung, Verantwortung für sich und den Körper zu übernehmen und damit auch für die eigene Gesundheit. Ich selbst habe diese Arbeit in Argentinien kennengelernt, wo ich ein Jahr lebte. Hier lernte ich von Zulma Moreyra, die ihr altes, heilsames Wissen mit vielen Frauen teilt, innerhalb der Zyklusbegleitung MadreTierra®. Mein persönlicher Fokus liegt dabei auf den individuellen Ungleichgewichten/Beschwerden oder auch Krankheiten, die Frauen* innerhalb ihres Zyklus erleben. Die Antwort auf all diese finden wir immer in uns selbst. Ich begleite sie zu dieser Antwort. 🙏🏼

In Liebe,

Deine Nathalie

Diese Veranstaltung teilen