LOVE IS THE WAY

Aktualisiert: 2. März 2019



Heute möchte ich euch ein ganz besonderes, positives und inspirierendes Projekt vorstellen, welches sich mit Liebe, Magie und Bewusstsein beschäftigt, das besonders aber auf die Verbindung vieler Menschen aus vielen Orten der Welt abzielt, die gemeinsam eine neue Realität schaffen möchten und vor allem erkennen, dass gemeinsam und mit Liebe alles möglich ist.

Co-lovevolution ist ein Projekt von MariFlor, welches sie über viele Jahre hinweg in persönlichen Projekten und besonders auf ihrer Reise nach Neuseeland entwickelt hat. Denn dort hat sie gemeinsam mit anderen Travellern und Gleichgesinnten bei verschiedenen Aktivitäten wie z. B. "Art with Love Exhibition" das Co-Kreieren und dessen Magie für sich entdeckt. Diese Zeit hat für MariFlor ein Davor und ein Danach geschaffen, wovon sie und ihr Projekt profitieren konnten. Mit dieser Energie und der Motivation, ihre Träume zu verfolgen hat sie seit diesem Zeitpunkt kontinuierlich an der Schaffung und Verbreitung ihres Projektes „Co-lovevolution“ gearbeitet und in dieses viel Zeit und Energie investiert. Sie selbst sagt, dass sie erst durch die Unterstützung und den Austausch mit vielen besonderen Menschen auf ihrer Reise heute dort angekommen ist, wo sie ist, motiviert sich und ihr Projekt zu teilen und es mit Positivität, einem riesigen Herzen und Liebe zu teilen.

Co-lovevolution soll einen Anreiz schaffen, dass die Menschen „aufwachen“ und ihren inneren Zauber entdecken und entfalten. Wir alle sind in der Lage diesen Zauber zu kreieren und zu manifestieren, was immer wir uns wünschen. „Ich glaube alles ist möglich, wenn wir uns verbinden. Auf diesem gemeinsamen Weg müssen wir unsere Herzen öffnen.“

Bisher gab es viele bildende und spannende Projekte und Aktivitäten in aller Welt, zum Beispiel in Form von Workshops, die sich auf Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität, Umwelt und Schutz dieser richten. Die Idee ist, verschiedene Aspekte des Lebens bei den jeweiligen Kursen zu umfassen, als Richtlinie hierbei dient das „Cocreation Wheel“ (Barbara Marx Hubbard)




In Anlehnung an diese Philosopie hat sie mit Projekten wie der MAGIC BOX der „Chain of wishes“ gemeinsam mit anderen tolle Aktivitäten zum Thema in Neuseeland, Barcelona, Togo (Afrika), Estland, Norwegen, Ungarn und Sri Lanka veranstaltet.



Mit der „Rainbowstation“ war sie 2018 auf dem „Elfendörfli“ in Zürich und hat einen Ort für Kinder geschaffen, um Wünsche für sich und die Welt auf der „Chain of wishes for the world“ zu verewigen, außerdem haben sie dort Gesichter bemalt, kreative Bastelprojekte verwirklicht und den Kindern einen Platz für kreative Freiheit ermöglicht.







Bei Co-Lovevolution geht außerdem darum, das innere Kind eines jeden zu erwecken, um sich und seine Träume zu verwirklichen und vor allem man selbst zu sein!


Neben der Mitwirkung in Workshops zu diesen Themen und musikalischen Veranstaltungen ist ihr Hauptanliegen Co-Creation, weshalb sie reisend an verschiedensten Projekten teilnimmt und somit sich und ihr Herzensanliegen verwirklicht, wo auch immer sie gerade ist, wie zum Beispiel in Chile, Argentinien, Spanien, der Schweiz und Österreich.

Bei dem Geschwisterprojekt „Marcha por la Paz“ (Friedensmarsch), eine Pilgerstrecke von Spanien nach Jerusalem, hat sie in Spanien und Frankreich mitgewirkt, mit der MAGIC BOX und bei der Pflege der Wanderwege.


In diesem Jahr soll die Tour und Verbreitung ihres Projektes an verschiedenen Orten der Welt weitergehen, um gemeinsam mit anderen zu kreieren und natürlich nachhaltig die Samen ihres Projektes zu pflanzen.


Du hast Lust mehr über CO-LOVEVOLUTION zu erfahren oder das Projekt zu verfolgen?

https://www.facebook.com/CoLOVEvolution/

https://www.co-lovevolution.com

10 Ansichten

© 2020 by Mindnest

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon